Die FED lud  vom 15.‐16.09.2016  zum 24. Kongress ein und ILFA war auch diesmal wieder mit einem Stand vor Ort. Das Motto Elektronikindustrie im Wandel – Technologien im Fokus passt sehr gut zur Neuausrichtung des Unternehmens ILFA. Mit der noch stärkeren Konzentration auf die Themen Starrflex und Hybridaufbauten liegt ILFA nicht nur im Trend, sondern baut auf die langjährige Kompetenz in diesen Produktionstechniken auf.  
Herr Dr. Gombert, Geschäftsführer der ILFA GmbH, konnte nicht nur von den spannenden Vorträgen profitieren, sondern nutzte die Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaustausch: „Wir wollen unser Angebot an unsere Kunden weiter verbessern. Dafür helfen die sehr guten Gespräche mit unseren langjährigen Kunden und die spannenden neuen Kontakte immens.    
Darüber hinaus präsentierte ILFA das Forschungsprojekt empower, an dem 7 weitere Firmen der Branche beteiligt sind und im Rahmen des europäischen Catrene-Programms gefördert wird. Das Projekt zielt auf die Entwicklung einer innovativen Gesamttechnologie zur Herstellung von Leistungsbaugruppen für die Antriebstechnik in Elektrofahrzeugen.    
Autor: Sylvia Kleimann