Erweiterung der Geschäftsführung beim High-Tech Leiterplattenhersteller ILFA GmbH.

Dr. Andreas Gombert wurde mit Anfang Mai zum neuen Mitglied der Geschäftsführung der ILFA GmbH bestellt. Er komplettiert damit das Geschäftsführerteam um Christian Behrendt (geschäftsführender Gesellschafter) und den Firmengründer Walter Süllau.

Dr. Andreas Gombert übernimmt den Bereich Engineering und F&E, um die technologische Entwicklung weiter voranzutreiben und das Unternehmen ILFA auf die zukünftigen Herausforderungen im Hochtechnologiesegment auszurichten. Insbesondere Technologien wie HF, Starrflex, elektro-optische Leiterplatten und Embedded Systems sollen weiter ausgebaut werden.

„Wir haben Ende letzten Jahres die Investmentinitiative „Das Projekt µ“ mit einem Budget von 3,2 Mio. € für die Jahre 2015-17 angestoßen, um unsere technologischen Kompetenzen auszubauen und Produktionskapazität zu erweitern. Mit Herrn Dr. Gombert haben wir einen Fachmann gewonnen, der unsere Produktionstechnologien noch stärker auf unsere zukünftigen Herausforderungen ausrichten wird, um auch weiterhin Spitzenqualität in der Produktion von High Tech Leiterplatten anbieten zu können. Ferner hat Herr Dr. Gombert eine hohe Expertise in der Umsetzung von F&E Projekten zu wirtschaftlich tragbaren Marktlösungen und kennt damit das Wirkungsfeld unserer High Tech Kunden, die vorwiegend in der Forschung und Prototypenentwicklung tätig sind und davon profitieren werden,“ sagt Christian Behrendt.

Dr. Andreas Gombert begann seine Karriere, nach Promotion und Habilitation an der Universität Louis Pasteur in Straßburg und der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg, am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE. Er zeichnete sich u.a. verantwortlich für die Akquise von umfangreichen F&E Projekten und der Entwicklung neuer Produkt- und Leistungsfelder des Institutes. 2008 wechselte er zum Unternehmen Concentrix Solar GmbH, einem der führenden Hersteller von Konzentrator-Photovoltaik-Modulen und war dort als CTO für die Bereiche Forschung, Entwicklung und Technologie zuständig.

Autor: Sylvia Kleimann