Survival Run

Am 08.09.2018 war es wieder soweit. Neun tapfere ILFA Kollegen nahmen am 9. Survival Run im Serengeti Park teil.

Vertreten waren ein paar alte Hasen, die bereits im vorherigen Jahr Erfahrung sammeln konnten und dieses Jahr mit der eigenen Anforderung gestartet sind die 8 km in unter 60 min zu meistern.

Es warteten wieder spannende Hindernisse auf sie, bei denen sie ihrem Körper alles abverlangen mussten. Schlamm, Staub und Wasser stellten sich in ihren Weg, um sie zu zermürben und in die Knie zu zwingen. Doch durch die Erfahrung und Ihren Ehrgeiz meisterten sie jedes Hindernis. Sie durchschwammen einen See, kämpften sich aus Matschgruben und bezwangen den „Giant“.

Doch auch die Neulinge zum Survival Run bewiesen Mut und ließen sich nicht einschüchtern. Angestachelt und voller Adrenalin kämpften sie sich durch den Parkour und standen ihren Mitstreitern in nichts nach.

Freudestrahlend fiel sich die Lauftruppe in den Arm  und tranken stolz ihr 0,0% Bier.

Wieder einmal hat es ILFA geschafft den Suvival Run zu meistern und man freut sich jetzt schon auf das kommende Jahr, wo der Survival Run sein 10 jähriges Event feiert. Wir werden wieder dabei sein.